BSN Cutimed Sorbion Sachet XL

Artikelnummer: K7324003

Kategorie: Medizinartikel

Größe

ab 241,36 €

inkl. 16% Mwst. , zzgl. Versand / Express gegen Aufpreis

Nicht lagernd. Bestellung möglich

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


BSN Cutimed Sorbion Sachet XL

Cutimed® Sorbion® Sachet XL ist ein superabsorbierender Wundverband zur Versorgung großflächiger, mäßig bis stark exsudierender Wunden.

Aufgrund seiner der Anatomie des Körpers angepassten Form und seiner besonderen Größe ist Cutimed® Sorbion® Sachet XL für die Versorgung großflächiger Wunden ideal.

Der Verband bietet besondere Vorteile:

  • mehr Sicherheit durch nur einen Verband
  • Einfachheit in der Versorgung großflächiger Wunden
  • hoher Tragekomfort bei der Versorgung schwieriger Körperstellen

Die hydrokinetische Fasermatrix mit integrierten Polymeren schafft ein feuchtes Wundmilieu, absorbiert Wundexsudat vertikal und schließt es sicher im Produktkern ein. Auf diese Weise kann das Risiko von Mazerationen reduziert und der Heilungsprozess optimal unterstützt werden.

Cutimed® Sorbion® Sachet XL findet u.a. an den folgenden Körperstellen besonderen Einsatz: Unterschenkel, Sakralbereich, Brustkorb, Achselbereich, Oberschenkel oder unterer Teil des Bauches.

Cutimed® Sorbion® Sachet XL ist eine hydroaktive Wundauflage mit integrierten stark wasserspeicherden Polymeren (Superabsorber). Die Umhüllung besteht aus einem ultraschallversiegelten Polypropylenvlies. Das Produkt ist frei von pharmakologischen Wirkstoffen.

Anwendungsgebiete

Cutimed® Sorbion® Sachet XL ist geeignet für die Versorgung von großflächigen, mäßig bis stark exsudierenden Wunden, wie z. B.:

  • Ulcus cruris verschiedener Genese
  • diabetisches Ulcus
  • Dekubitus
  • sekundär heilende Wunden verschiedener Genese
  • exulzerierende Karzinome und ähnliche sezernierende Wunde

Cutimed® Sorbion® Sachet XL ist auch unter Kompressionstherapie anwendbar.

Anwendungsdauer: Ein Verbandwechsel sollte durchgeführt werden, bevor Flüssigkeit durchtritt, spätestens jedoch nach vier Tagen. Diese maximale Verweildauer ist jedoch abhängig vom Patienten und der Wundsituation.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: