Hartmann Bode Sterillium classic pure Händedesinfektion
HAN: 9803890
Art.Nr.: K9803000
  • Farbstoff- und parfümfrei - für empfindliche Haut
  • Für Langzeitanwendung geeignet
  • Propanol, Mecetroniumetilsulfat (MES)
  • Rückfettend

Haben Sie Fragen? 

Unser kompetentes Fachpersonal berät Sie gerne. 

+49 6236 4491-11

ab 1,70 €

inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand

(netto: 1,43 €)
lieferbar
Größe
Flasche/n
Produktdetails anzeigen

Hartmann Bode Sterillium classic pure Händedesinfektion

  • umfassend wirksam gegen Bakterien, Hefepilze und behüllte Viren
  • besonders hautverträglich und rückfettend
  • erhöht die Hautfeuchtigkeit bei regelmäßiger Anwendung)
  • ausgezeichnete Verträglichkeit auch bei Langzeitanwendung
  • hervorragende Sofortwirkung
  • farbstoff- und parfümfrei

Gefahr

Pflichttext

Sterillium classic pure: Wirkstoffe: Propan-2-ol, Propan-1-ol, Mecetroniumetilsulfat.

Zusammensetzung: 100 g Lösung enthalten: Wirkstoffe:Propan-2-ol 45,0 g, Propan-1-ol 30,0 g, Mecetroniumetilsulfat 0,2 g. Sonstige Bestandteile: Glycerol 85 %, Tetradecan-1-ol, Gereinigtes Wasser.

Anwendungsgebiete: Zur hygienischen und chirurgischen Händedesinfektion. Zur Hautdesinfektion vor Injektionen und Punktionen.

Gegenanzeigen: Für die Desinfektion von Schleimhäuten nicht geeignet. Nicht in unmittelbarer Nähe der Augen oder offener Wunden anwenden. Überempfindlichkeit (Allergie) gegen einen der Wirkstoffe oder der sonstigen Bestandteile.

Nebenwirkungen: Gelegentlich kann eine leichte Trockenheit oder Reizung der Haut auftreten. In solchen Fällen wird empfohlen, die allgemeine Hautpflege zu intensivieren. Allergische Reaktionen sind selten.

Warnhinweise: Die Händedesinfektion dient der gezielten Vermeidung einer Infektionsübertragung z. B. in der Krankenpflege. Sterillium classic pure soll nicht bei Neu- und Frühgeborenen angewendet werden. Die Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern soll erst nach ärztlicher Rücksprache erfolgen. Ein Kontakt der Lösung mit den Augen muss vermieden werden. Wenn die Augen mit der Lösung in Berührung gekommen sind, sind sie bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten mit fließendem Wasser zu spülen. Ein Umfüllen von einem Behältnis in ein anderes soll vermieden werden um eine Kontamination der Lösung zu vermeiden. Wenn Umfüllen unvermeidbar ist, darf es nur unter aseptischen Bedingungen (z. B. Benutzung von sterilen Behältnissen unter Laminar Air Flow) erfolgen. Erst nach Auftrocknung elektrische Geräte benutzen. Nicht in Kontakt mit offenen Flammen bringen. Auch nicht in der Nähe von Zündquellen verwenden. Flammpunkt 23 °C, entzündlich. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Präparates ist mit Brand- und Explosionsgefahren nicht zu rechnen. Nach Verschütten des Desinfektionsmittels sind folgende Maßnahmen zu treffen: sofortiges Aufnehmen der Flüssigkeit, Verdünnen mit viel Wasser, Lüften des Raumes sowie das Beseitigen von Zündquellen. Nicht rauchen. Im Brandfall mit Wasser, Löschpulver, Schaum oder CO2 löschen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt


Betriebsanweisung

Sicherheitsdatenblatt

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Persönliche Beratung
+49 6236 4491-25 Sie haben eine Frage? Unsere Fachberater sind Mo-Fr von 8:30-16:30 Uhr für Sie erreichbar
Schreiben Sie uns
Trustmark